Persönliche Tourentipps

Sie sagen uns, wieviele Höhenmeter und welchen Untergrund Sie fahren wollen ...
...wir empfehlen Ihnen die passende Route ...

Die Berghänge des Weißenseehochtals sind durch eine Vielzahl von Forststraßen und Wegen erschlossen. Bei rücksichtsvollem Verhalten können fast alle davon befahren werden.
Viele davon sind offiziell als Mountainbikerouten gekennzeichnet und markiert, sodass Sie sich auch ohne Karte und GPS zurecht finden.
Verbindungen ins Drautal über den Tröbelsberg, die Feldbachscharte oder Stockenboi erschließen nördlich des Weißensees unzählige weitere und anspruchsvolle Touren. Über die Naggler Alm oder die Jadersdorferalm geht es nach Süden. Zuerst ins Gitschtal, dann weiter ins Gailtal.
Da wir selbst neben dem Mountainbike auch gerne mit dem Rennrad unterwegs sind,  haben wir für gut trainierte Radler  - bedenken Sie immer, dass am Ende noch der Kreuzberg zu bewältigen ist - wertvolle Tipps.

Viel Information zum Thema Mountainbike finden Sie auch auf der Homepage der Tourismusinformation.

Genussradeln

um den Westteil des Weißensee gibt es einfache und flache Radwege

Da der Westteil des Weißensee weder am Nord, noch am Südufer  stark verbaut ist, kann man den See ohne viel Höhenmeter umrunden. Zudem hat man fast immer freien Blick auf den See mit seinem Schilfgürtel und den angrenzenden grünen Wiesen. Kraftplätze und Aussichtspunkte laden zum Verweilen ein.

Man begegnet nur Spaziergängern, Läufern und ab und zu einem Bauern, der für Sie die Landschaft pflegt.

E-Bikes werden immer beliebter und so werden auch Besuche auf den umliegenden Almen zur Genusstour. Die Naggler Alm oder der Tschabitscher sind zum Beispiel ohne Mountainbike über gute Forststraßen erreichbar.

Das Tourismusbüro bietet mehrmals wöchentlich geführte Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und auch Fahrtechnikkurse auf eigenen Parcouren.

MTB-Trails - Partnerbetrieb Weissensee Bergbahn

Nutzung inkl. Fahrradtransport so oft Sie wollen - nur im Sommer

  • Wurzelwege und Flowtrails
  • Spitzkehren und Steilkurven
  • Fahrtechnikparcours
  • Weissensee Bergbahn - Aufstiegshilfe mit Bikertransport

Die MTB Trails Weissensee warten mit rund 10 Kilometer Downhill-Strecken (je ca. 400 Höhenmeter) und eindrucksvollen Seeblicken auf. Anfänger wie Fortgeschrittene erleben eine Mischung aus anspruchsvollen und leichteren Streckenabschnitten.
Nach einer atemberaubenden Abfahrt ins Tal können die Mountainbikes in einer eigens dafür vorgesehenen Räderwaschanlage gereinigt werden.
Die Auffahrt zum Trail-Einstieg bei der Bergstation kann auch mit dem Bike über eine Forststraße erfolgen.

Alles rund ums Radfahren

...bei uns sind Sie bestens aufgehoben ...

Neben den Abstellmöglichkeiten für Ihr Fahhrad bieten wir Ihnen:

  • Waschplatz mit sanftem Hochdruckreiniger
  • Werkzeug und Reparaturständer
  • Service und Repararturen bei unserem kompetenten Nachbarn Intersport Alpensport
  • Verpflegung und Snacks direkt im Sparmarkt im Erdgeschoß
  • Tourenkarten

Viele der anspruchsvolleren MTB-Touren vor Ort haben wir auch auf bikemap.net zur Verfügung gestellt.
Diese sind auch als GPS-Tracks zur Downloaden verfügbar.

Nebenan die "Heatmap" - Es gibt jede Menge Routen zu erkunden!!

OBEN